bf-im.de

Ihr Experte für Wohnimmobilien auf dem Stuttgarter Killesberg

Latest Posts

Was sind CFDs und warum sind Anbieter wie eToro so groß durch sie geworden?

CFD's

Der contract for differences (CFD) bietet europäischen Händlern und Investoren die Möglichkeit, von Preisbewegungen zu profitieren, ohne den zugrunde liegenden Vermögenswert zu besitzen. Es handelt sich um ein relativ einfaches Wertpapier, das durch die Bewegung des Vermögenswertes zwischen Handelseintritt und -austritt berechnet wird, wobei nur die Preisänderung ohne Berücksichtigung des zugrunde liegenden Wertes des Vermögenswertes berechnet wird.

Dies wird durch einen Vertrag zwischen Kunde und Broker erreicht und nutzt keine Aktien-, Forex-, Waren- oder Futures-Börse. Der Handel mit CFDs bietet mehrere große Vorteile, die die enorme Popularität der Instrumente in den letzten zehn Jahren erhöht haben.

Wie ein CFD funktioniert

Wenn eine Aktie einen Briefkurs von $25,26 hat und der Händler 100 Aktien kauft, betragen die Kosten der Transaktion $2.526 plus Kommission und Gebühren. Für diesen Handel sind bei einem traditionellen Broker auf einem 50%-Margin-Konto mindestens 1.263 $ in freiem Bargeld erforderlich, während ein CFD-Broker nur eine Margin von 5% oder 126,30 $ benötigt.

Bei einem CFD-Handel wird ein Verlust in Höhe des Spreads zum Zeitpunkt der Transaktion ausgewiesen. Wenn der Spread 5 Cent beträgt, muss die Aktie 5 Cent gewinnen, damit die Position den Break-even-Preis erreicht. Während Sie einen Gewinn von 5 Cent sehen, wenn Sie die Aktie direkt besessen hätten, hätten Sie auch eine Provision gezahlt und einen größeren Kapitalaufwand betrieben. 

Wenn sich die Aktie auf einem traditionellen Brokerkonto bis zu einem Geldkurs von 25,76 $ erholt, kann sie für einen Gewinn von 50 $ oder 50 $/ 1.263 $ = 3,95 % Gewinn verkauft werden. Wenn die nationale Börse diesen Preis erreicht, kann der CFD-Geldkurs jedoch nur 25,74 $ betragen. Der CFD-Gewinn wird niedriger sein, da der Händler zum Geldkurs aussteigen muss und die Spanne größer ist als auf dem regulären Markt.

In diesem Beispiel erzielt der CFD-Händler einen geschätzten Gewinn von $48 oder $48/$126,30 = 38% Rendite auf die Investition. Der CFD-Händler kann auch verlangen, dass der Händler zu einem höheren Anfangspreis kauft, zum Beispiel $25,28. Dennoch stellen die 46 bis 48 $, die beim CFD-Handel erzielt werden, einen Nettogewinn dar, während der Gewinn von 50 $ aus dem direkten Besitz der Aktie keine Provisionen oder andere Gebühren beinhaltet. Auf diese Weise hat der CFD-Händler am Ende mehr Geld in der Tasche.

Die Vorteile von CFDs

Höhere Hebelwirkung

CFDs bieten eine höhere Leverage als der traditionelle Handel.2 Die Standard-Leverage auf dem CFD-Markt unterliegt der Regulierung. Früher war er so niedrig wie eine 2%ige Erhaltungsmarge (50:1-Leverage), ist jetzt aber in einem Bereich von 3% (30:1-Leverage) begrenzt und könnte bis zu 50% (2:1-Leverage) gehen. Niedrigere Margenanforderungen bedeuten weniger Kapitalaufwand für den Händler/Investor und größere potenzielle Renditen. Ein höherer Leverage kann jedoch auch Verluste vergrößern.3

Globaler Marktzugang von einer Plattform aus

Viele CFD-Broker bieten Produkte auf allen wichtigen Märkten der Welt an, so dass sie rund um die Uhr zugänglich sind. Anleger können CFDs auf einer breiten Palette von über 4.000 weltweiten Märkten handeln.

Einer dieser Broker ist die Copy Trading Plattform eToro. Der führende Krypto-Experte in Schweden, Rickard Fredriksson hat dies in seinem eToro Review näher erläutert.

Keine Leerverkaufsregeln oder Leihaktien

Bestimmte Märkte haben Regeln, die Leerverkäufe verbieten, den Händler verpflichten, das Instrument vor Leerverkäufen zu leihen, oder unterschiedliche Margin-Anforderungen für Short- und Long-Positionen haben. CFD-Instrumente können jederzeit ohne Kreditaufnahmekosten geshortet werden, weil der Händler den zugrunde liegenden Vermögenswert nicht besitzt.

Professionelle Ausführung ohne Gebühren

CFD-Broker bieten viele der gleichen Ordertypen wie traditionelle Broker an, einschließlich Stopps, Limits und Eventual-Orders wie „einer storniert den anderen“ und „falls erledigt“. Einige Broker, die garantierte Stopps anbieten, erheben eine Gebühr für diesen Service oder holen die Kosten auf andere Weise wieder herein.

Broker verdienen Geld, wenn der Händler den Spread bezahlt, und die meisten verlangen keine Provisionen oder Gebühren irgendwelcher Art. Um zu kaufen, muss ein Händler den Briefkurs bezahlen, und um zu verkaufen/shorten, muss der Händler den Geldkurs bezahlen. Dieser Spread kann je nach der Volatilität des zugrunde liegenden Vermögenswerts klein oder groß sein, und oft sind feste Spreads verfügbar.

Keine Day-Trading-Anforderungen

Bestimmte Märkte verlangen Mindestkapitalbeträge für den Tageshandel oder legen Grenzen für die Anzahl der Tagesgeschäfte fest, die auf bestimmten Konten getätigt werden können. Der CFD-Markt ist nicht an diese Beschränkungen gebunden, und alle Kontoinhaber können Tagesgeschäfte tätigen, wenn sie dies wünschen. Konten können oft schon für $1.000 eröffnet werden, obwohl $2.000 und $5.000 übliche Mindesteinzahlungsanforderungen sind.

 

2020 aber wirklich: Mehr Fitness im neuen Jahr!

Auch zu Anfang des Jahres 2020 klingeln die Kassen wieder in den deutschen Fitnessstudios: Es gibt zahlreiche Neuanmeldungen von Menschen, die endlich ihren inneren Schweinehund überwinden möchten und im neuen Jahr für mehr Fitness im Alltag sorgen wollen. Dabei gibt es besonders gelenkschonende Sportarten wie zum Beispiel Schwimmen. Wer viel schwimmt, trainiert nicht nur die Muskulatur, sondern vor allem auch die Ausdauer. Ein ebenso gutes Ausdauer-Training kann Joggen sein, wobei Laufen auf hartem Untergrund nicht sonderlich schonend für die Gelenke ist. Wer seinen Körper gezielt trainieren möchte, kann mit speziellen Fitness Übungen für einen festen Po sorgen, für straffe Oberschenkel oder einen schön flachen Bauch. Mit einem modernen Fitness Tracker lassen sich alle möglichen Körperwerte während des Trainings überwachen, somit lässt sich die eigene Leistungsfähigkeit durch eine Fitness Uhr noch weiter optimieren. Dem Thema Fitness Armbänder werden wir uns später in diesem Beitrag noch einmal intensiver widmen!

Welche Sportart ist die beste für mich?

Wer im neuen Jahr für mehr Fitness Training sorgen möchte, hat eine breite Auswahl an beliebten Sportarten. Wer viel im Büro arbeitet und mit dem eigenen Pkw fährt, leidet oftmals unter einem argen Mangel an nötiger Bewegung. Für diese Menschen kann es bereits hilfreich sein, das Auto einmal stehen zu lassen und mehr zu Fuß zu gehen. Auch im Stadtpark lässt es sich herrlich flanieren, an den Wochenenden können Wanderungen unternommen werden. Wer schnell wandern geht, tut der eigenen Fitness viel Gutes: Zum einen werden die Beine herrlich trainiert, andererseits sind lange und zügige Wanderungen an der frischen Luft auch ideal, um die Ausdauer zu trainieren.

Das rechte Maß an Sport finden: Die eigenen Vitalwerte überwachen mit einem Fitness Tracker

Gerade Anfänger neigen dazu, sich beim Sport zu übernehmen. Besser ist es bei einer neuen Sportart immer, langsam einzusteigen und das Tempo dann langsam zu steigern. Wer zum Beispiel jeden Tag ein paar Liegestütze als Training in den Tagesablauf einbauen möchte, kann in der ersten Woche vielleicht nur 10 bis 20 Liegestütze machen und auf einem Fitness Tracker dann die Herzfrequenz ablesen. Hier gibt es einen objektiven Fitness Tracker Test, mit dem jeder leicht das passende Gerät für die eigenen Bedürfnisse im Internet finden kann. Erst, wenn die Vitalwerte es zulassen, sollte die sportliche Aktivität ausgedehnt werden. Auch ein Höchstmaß sollte man sich beim Sport Training setzen. Dies kann entweder in der Trainingszeit selbst liegen, oder aber in der Aktivität begründet sein. Es kann also im Vorfeld überlegt werden, wie viele Liegestützen insgesamt maximal gemacht werden sollen, oder auch wie viele Runden Laufen durch den Park das End-Ziel des sportlichen Trainings sein sollen.

Schön straffe Oberschenkel und ein fester Po: das beste Training für den unteren Bewegungsapparat

Das Gesäß ist der größte Muskel des menschlichen Körpers und lässt sich nur schwer trainieren. Eine effektive Übung für zwischendurch ist es, die Pobacken immer wieder zusammenzukneifen, für ein paar Sekunden zu halten, und dann wieder locker zu lassen. Bei dieser Fitnessübung für den Po, die übrigens auch jederzeit während der Büroarbeit durchgeführt werden kann, sollte sich der Oberkörper leicht heben, während die Gesäßmuskeln angespannt werden. Zunächst reichen Trainingseinheiten von jeweils etwa zehn Minuten aus, später kann diese effektive Po Übung auch auf eine halbe bis ganze Stunde ausgedehnt werden. Der Po kann auch beim Fernsehen oder Autofahren auf diese Weise jederzeit trainiert werden.

Viele Frauen sind unzufrieden mit der Silhouette ihrer Oberschenkel, wobei dieses Selbstbild nicht immer begründet ist. Hier gibt es oberschenkelstraffende Übungen, die nur wenige Minuten Zeit pro Tag in Anspruch nehmen. Wer seine Oberschenkel trainieren möchte, muss sich auch in diesem Jahr nicht unbedingt im Fitness Studio anmelden. Wichtig ist nur, dass das Oberschenkel Training regelmäßig durchgeführt und nicht bereits nach zwei oder drei Wochen abgebrochen wird.

Fazit mehr Sport im neuen Jahr

Es gibt vielfältige Sportarten, die für mehr Aktivität sorgen. Nur, wer sich körperlich fit hält, kann auch gesund durch das neue Jahr kommen. Untrainierte übernehmen sich vor allem am Anfang häufig, wenn ein neues Fitness Training angefangen wird. Fitness Armbänder eignen sich ideal dazu, den Einstieg in die neue Fitness leicht zu finden.

Online Spielbanken & Arcade-Casino Spiele: Wetten auf die etwas andere Art

Die meisten Online Casinos bieten die gleiche Auswahl an Spielen: Black Jack, Roulette, Poker, Bakkarat und andere zeitlose Klassiker stehen im Vordergrund. Allerdings möchten viele Kunden ab und zu etwas Anderes ausprobieren – Online Spielautomaten werden daher immer beliebter in den Spielbanken des Internets.

Bist auch du neugierig darauf, die Arcade-Casino Spiele selbst auszuprobieren? Kein Problem! Hier findest du alles was du über Online-Spielautomaten im digitalen Zeitalter wissen musst.

Die Geschichte der Arcade-Casino-Spiele

Der Begriff „Arcade-Spiel“ hat viele Bedeutungen. Diejenigen von uns, die in den 80ern und 90ern geboren sind, werden sich wahrscheinlich an Klassiker wie Street Fighter, Punch Out, Mortal Kombat und eine Menge anderer Spiele erinnern, während die älteren Generationen, bei dem Begriff, eher an Penny-Arcade-Spiele denken.

Die Arcade-Spiele in den Online-Casinos ähneln eher letzteren. Klassische Spielhallen boten eine große Auswahl an münzbetriebenen Spielen an, einschließlich Flippertische, Spielautomaten und ähnlicher Maschinen. Als sich die Technologie weiterentwickelte, begannen die Spielhallen immer ausgeklügelte Optionen zu liefern, wie z. B die Arcade-Spielschränke.

Als die Online-Casinos in den späten 1990er Jahren damit anfingen, die Spielindustrie zu revolutionieren, erschienen immer mehr neue Spielautomaten-Slots, die eine größere Vielfalt als die klassischen Casinospiele boten. Aus diesem Grund wurden gewisse Arcade-Spiele immer beliebter.

Doch auch die mobile Technologie hat die Art und Weise wie wir an Slots spielen, grundlegend verändert. Mit den heutigen Smartphones können Spiele unterwegs, zu Hause oder bei der Arbeit (natürlich nur in der Pause) gespielt werden. Das schnelle Tempo der Arcade-Spiele ist ideal für die mobilen Geräte geeignet und die einfachen Regeln machen sie auch für unerfahrene Spieler leicht zugänglich.

Die Unterschiede zwischen den Arcade-Casino-Spielen

Der erste große Unterschied zwischen Online- und Offline-Arcade-Casinospielen ist der Komfortfaktor. Anstatt deine lokale Spielhalle besuchen zu müssen, die vielleicht etwas weiter von deiner Wohnung entfernt ist, kannst du einfach spielen – wann und wo immer du möchtest.

Ein weiterer Unterschied ist die schiere Auswahl an Spielmöglichkeiten. Der Besuch einer Spielhalle beschränkt sich auf die angebotenen Spiele, die für dich vielleicht nicht interessant sind. Auf der anderen Seite bieten dir Online Casinos eine größere Auswahl an Spielautomaten und wenn ein Anbieter nur wenige hat, kannst du einfach andere Seiten ausprobieren.

Diese Freiheit gilt für alle Casinospiele, nicht nur für Arcade-Spiele: Solange du dich bei mehreren Webseiten anmeldest, hast du Zugang zu Tausenden von Möglichkeiten. Neue Arcade-Spiele werden regelmäßig hinzugefügt, was bei herkömmlichen Spielhallen sicherlich nicht der Fall ist.

Ebenso können Online-Spielautomaten kostenlos gespielt werden, bevor du Geld dafür ausgeben musst. Auf diese Weise kannst du spielen und Spaß haben, ohne auch nur einen einzigen Cent zu investieren.

Wie werden Arcade-Casino Spiele gespielt?

Online Arcade-Casino-Spiele können auf unterschiedliche Weisen gespielt werden. Einige basieren auf direkter Interaktion (wie z.B. Darts oder Bowling), während andere mit Wetten (z. B Pferde- oder Windhundrennen) funktionieren.

In den Top 10 Spielbanken in Deutschland findest du eine bestimmte Auswahl an Spielen. Das eigentliche Ziel der Spielautomaten-Slots ist jedoch, dass sie schnell zugänglichen Spaß bieten, abseits der traditionellen Spiele der Online-Casinos, wie z.B. Roulette, Black Jack oder Poker.

Manche Spielbanken bieten auch klassische Arcade-Spiele, wie z. B Space Invaders, an, in denen du gegen Wellen von Feinden kämpfen und überleben musst. Arcade-Casinospiele wie diese sind sehr einfach und bieten dir eine erfrischende Abwechslung.

Casino-Spielstrategien

Spielautomaten-Slots erfordern im Allgemeinen weniger strategisches Denken als andere Online-Spiele, obwohl viele traditionelle Titel ohnehin auf Zufallszahlengeneratoren basieren. Das Ziel ist es, Spaß zu haben und dabei möglichst viel Geld zu gewinnen.

Hier sind ein paar Tipps, die dir dabei helfen, das Beste aus deinem Arcade-Spiel herauszuholen:

Nutze die Optionen „Freispiel“ oder „Demo-Modus“.

Viele Online-Casinos ermöglichen dir, ihre Spiele kostenlos zu spielen. So kannst du verschiedene Spiele auszuprobieren und herausfinden, welches dir am meisten Spaß macht.

Halten deine Einsätze niedrig

Wenn du anfängst mit Geld zu spielen, solltest du immer nur etwas mehr als das Minimum setzen. So kannst du Erfahrung sammeln und ein Gefühl für den Rhythmus der Spiele entwickeln, ohne dein ganzes Kapital zu verlieren.

Eine tolle Wohnung kaufen – die besten Tipps!

Nachdem Sie lange in Miete waren, möchten Sie nun zusammen mit Ihrem Partner eine Wohnung kaufen, um eine langfristige Investition für Ihr Alter zu haben.

Damit Sie eine tolle Wohnung kaufen können, sollten Sie ein paar Punkte beachten.

Bereits bestehendes Objekt kaufen oder Neubau

Häufig müssen sich Interessierte zwischen zwei Möglichkeiten entscheiden – vor allem, wenn Sie viel Wert darauf legen, dass die Wohnung möglichst neu ist, dann kann es schon mal passieren, dass Sie bei einem Immobilienmakler sind, der Ihnen nur Pläne vor die Nase hält und Ihnen zusichert, dass es sich hierbei um traumhafte Wohnungen handelt.

Falls Sie sich für ein solches Objekt interessieren, dann gilt es herauszufinden, ob die Wohnung wirklich so aussehen wird und ob Sie dem Immobilienmakler vertrauen können.

In anderen Fällen besteht die Wohnung bereits und hier ist es zwingend notwendig, dass Sie Ihre gewünschte Traumwohnung besichtigen.

Dabei sollten Sie sich genügend Zeit lassen, um zu wissen, ob sie zu Ihnen passt oder nicht – legen Sie einen besonderen Fokus auf eventuelle Mängel, da Sie nachher für die Behebung selbst verantwortlich sind.

Lage

Beim Wohnungskauf spielt natürlich auch die Lage eine wichtige Rolle. Dadurch, dass Sie sich hier für eine Unterkunft entscheiden, in der Sie auch lange bleiben möchte, sollte Sie möglichst günstig liegen.

Größe

Sind Sie noch jung und planen Kinder, dann müssen Sie dies unbedingt mit in Ihrer Entscheidung berücksichtigen. Planen Sie genügend Räume für die Kinderzimmer ein.

Profi zur Hilfe holen

Ein Haus zu kaufen ist eine nicht so leichte Entscheidung, deshalb sollten Sie sich bei Unsicherheiten unbedingt einen Fachmann ins Boot holen. Er hilft Ihnen dabei, um den Energieausweis zu erklären und einzuschätzen, wie gut die Dämmung ist und ob eventuell eine Sanierung notwendig ist.

Hier hilft es auch die Protokolle der Eigentümerversammlung durchzusehen, um zu verstehen, welche Folgekosten auf einem zukommen könnten. Daneben ist auch die Instandhaltungsrücklage sehr wichtig.

Fazit!

Ein Wohnungskauf ist gar nicht so leicht, aber mit den nötigen Tipps können Sie diesen Schritt wagen. Falls Sie noch eine Vorlage zur Kündigung der Mietwohnung benötigen, klicken Sie hier.

Best Finance Immobilien

Die Best Finance GmbH – eine starke Stuttgarter Marke. Langjährige Erfahrung, regionale Präsenz, globales Know-how – drei gute Gründe, auf die Kompetenz der Best Finance GmbH zu vertrauen. Was im Jahr 2000 mit einem kleinen Büro in Stuttgart begann, hat sich zu einem national erfolgreichen, mehrfach ausgezeichneten und stetig wachsenden Unternehmen mit stark regional verankerter Markenstärke entwickelt. Unser Ziel ist es, die Wünsche unserer anspruchsvollen Kunden zu erfüllen. Eine Vision, die von Kompetenz, Exklusivität und Leidenschaft geprägt ist.

Der Stuttgarter Immobilienmarkt ist unsere Leidenschaft – seit dem Jahr 2000

Unsere Mitarbeiter sind Spezialisten. Sie sind sympatisch, kompetent und haben eine langjährige Berufserfahrung und eine entsprechende fachspezifische Ausbildung. Mit diesen Experten verfügt die Best Finance Immobilien in und um Stuttgart über exzellente Orts- und Marktkenntnisse. Mit unserer langjährigen Tätigkeit hat sich ein großes Netzwerk entwickelt. Dadurch kennen wir Ihre Kunden oft schon, bevor Ihre Immobilie von uns angeboten wird. Profitieren Sie von unseren Kontakten.

Unsere Leistungskraft

Die Best Finance Immobilien GmbH verfügt über die alleinigen Vermittlungsrechte an allen Wohnimmobilien der Eventus eG, einer Stuttgarter Wohnungsgenossenschaft, die sich auf den Handel und die Vermietung von Wohnimmobilien in den sieben größten deutschen Metropolregionen spezialisiert hat. Mit einem durchschnittlichen
Objektvolumen von über 50 Millionen Euro pro Jahr zählt die Best Finance Immobilien GmbH zu den sehr erfolgreichen Maklerunternehmen in und um Stuttgart.

Ein inhabergeführtes Unternehmen mit Tradition und Persönlichkeit

Kunden unseres Unternehmens schätzen es besonders, dass wir unsere Dienstleistung banken- und franchiseunabhängig anbieten. Ein großer Vorteil für Sie.

Sie können diesen Artikel mögen: Bauträgervertrieb

Bauträgervertrieb

In der letzten verkauften Wohneinheit liegt Ihr Gewinn – wir sorgen dafür, dass Sie ihn realisieren

Wer den Verkauf seiner eigenen Immobilienprojekte außer Haus gibt, braucht vor allem eines: das sichere Wissen, den richtigen Partner zu haben.
„Nur wer sich sicher ist, kann frei sein”, wusste schon Johann Wolfgang von Goethe. Was aber gibt Sicherheit? Es sind vor allem drei Dinge: Erfahrung, Vertrauen und Erfolg.

Um Immobilienprojekte schnell umsetzen zu können, muss man den regionalen und nationalen Immobilienmarkt exakt kennen.
Um schnell zu verkaufen, muss man mit seinen Kunden vertraut sein. Um erfolgreich zu vermitteln, muss man nachhaltig bewerben. Wir verstehen es sehr gut, Ihre Immobilienprojekte ins richtige Licht zu rücken. Wir garantieren eine rasche und erfolgreiche Umsetzung Ihrer Immobilienprojekte. Unsere langjährige Erfahrung auf dem Immobilienmarkt, unsere guten Kundenbeziehungen und unser professionelles Marketing geben Ihnen Sicherheit – damit Sie frei sind für neue Projekte.

In diesem Sinne freuen wir uns auf ein persönliches Gespräch als den ersten Schritt für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Sie können diesen Artikel mögen: 10 Merkmale eines seriösen Immobilienmaklers

10 Merkmale eines seriösen Immobilienmaklers

Der Kauf oder Verkauf einer Immobilie geht meist mit hohen finanziellen Transaktionen einher. Durch einen kompetenten Immobilienmakler sichert sich der Kunde eine umfassende Beratung, die auch die finanziellen Interessen des Verbrauchers schützt. Die Beratungsleistung des Immobilienmaklers ist sehr komplex geworden. Schon längst beschränken sich Makler nicht mehr ausschließlich auf das einfache Nachweisen von Immobilien oder die Einstellung der Immobiliendaten in ein Exposé oder das Internet. Sie begutachten Grundstücke und Gebäude, erstellen Marktanalysen, prüfen Objektunterlagen, analysieren bestehende Mietverträge, geben wertvolle Hinweise zum Kaufvertragsrecht und helfen, die passende Finanzierung zu finden. Für den Verbraucher ist es oft schwer, seriöse und gut qualifizierte Dienstleister von „schwarzen Schafen“ zu unterscheiden. Der Immobilienverband Deutschland IVD Bundesverband e.V. hat unter dem Titel “Zehn Merkmale seriöser Makler” folgende Checkliste zusammengestellt.

1. Marktkenntnis

Professionelle Immobilienmakler informieren über Preise, Mieten und Marktentwicklungen und stehen schon im Vorfeld bei der Bewertung der Immobilie zur Verfügung. Sie kennen Angebot und Nachfrage des jeweiligen Immobiliensegments und betreuen Käufer und Verkäufer mit transparenten Informationen.
Als regional verankerte und starke Marke haben wir viele Schnittstellen zum Immobilienmarkt und sind tagesaktuell über neue Entwicklungen informiert. Wir stehen Ihnen schon im Vorfeld des Verkaufs zur Verfügung und garantieren so eine marktgerechte Einwertung der Immobilie. Auch bei der Erstellung eines Energieausweises sind wir behilflich.

2. Referenzen

Kompetente Makler verfügen über eine umfassende Ausbildung und über mehrjährige praktische Erfahrung. Er wird also auf erfolgreich vermittelte Objekte und zufriedene Kunden verweisen können.
Durch unsere mehr als eine Dekade anhaltende Präsenz am Wohnimmobilienmarkt haben wir uns gute Referenzen geschaffen. Gerne stellen wir Ihnen Kontakt zu unseren Kunden/Referenzen her.

3. Beratung ohne Zeitdruck

Ein seriöser Makler wird niemals auf einen Vertragsabschluss unter Zeitdruck hinarbeiten, sondern dem Kunden eine ausführliche Prüfung des Angebots gestatten. Gegen die Einbeziehung externer Hilfe, beispielsweise eines Sachverständigen oder Rechtsanwalts, wird ein seriöser Makler nichts einwenden.
Wir nehmen uns gerne Zeit für Ihre Fragen und beraten Sie immer umfassend und bedarfsorientiert.

4. Individuelle Beratung

Ein professionell arbeitender Makler spricht mit dem Kunden über dessen persönliche Wünsche und Bedürfnisse sowie seine wirtschaftliche Situation. Er wird alle Einwände des Kunden ernst nehmen und ihn vor Risiken warnen. Auf keinen Fall wird er Vorauszahlungen verlangen.
Bevor wir Ihnen Angebote zukommen lassen, erstellen wir Ihr individuelles Bedarfsprofil um Ihnen gezielt Angebote unterbreiten zu können. Gerne sind wir Ihnen bei der Finanzierung Ihrer Wunschimmobilie behilflich.

5. Realistische Beratung

Seriöse Makler kennen den marktgerechten Preis für eine Immobilie und können ihn auch begründen. Sie warnen Kunden davor, ihr Haus oder ihre Immobilie zu teuer anzubieten. Sonst wird diese schnell zu einem Ladenhüter oder muss zu einem späteren Zeitpunkt zu einem Schleuderpreis verkauft werden.
Wir kennen den Markt Ihrer Immobilie sehr genau. Unsere langjährige Erfahrung, Ausbildung und Kompetenz sichert Ihnen eine marktgerechte Einwertung. Wir sind seit mehr als einer Dekade mit wachsendem Erfolg in ganz Stuttgart tätig.

6. Haftpflicht

Der Makler sollte eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung abgeschlossen haben. Die im IVD organisierten Makler sind verpflichtet, eine solche Versicherung abzuschließen.
Selbstverständlich haben wir eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung (€ 5 Mio.) und eine Vertrauensschaden-Haftpflichtversicherung (€ 1.000.000,–) abgeschlossen, die Sie im Ernstfall absichert.

7. Problembewusste Beratung

Ein seriöser Immobilienmakler wird genauestens prüfen, wo eventuell Probleme bestehen oder auftauchen könnten und wird bei deren Lösung helfen. So verbergen sich beispielsweise bei Eigentumswohnungen in Teilungserklärungen oder Sondernutzungsrechten mitunter komplizierte Sachverhalte.
Wir erkennen Probleme und beheben diese dort wo sie entstehen. Unsere Kernkompetenzen liegen in der Immobilienwirtschaft und der Finanzwirtschaft. Bei rechtlichen oder steuerlichen Fragen ziehen wir unsere Kooperationspartner hinzu, die Ihnen fundierte Antworten liefern.

8. Planvolle Vorgehensweise

Die in Frage kommenden Zeiträume für die Abwicklung aller Formalitäten und den voraussichtlichen Aufwand wird ein guter Makler klar benennen.
Sie erhalten von uns eine realistische Einschätzung über den Zeitverlauf des Immobilienverkaufs bzw. der Vermietung. Sie kennen zu jeder Zeit den aktuellen Stand der Vermarktung. Ein wöchtentliches Reporting rundet das Reporting unseren Kunden gegenüber ab.

9. Kundenpflege

Ein professioneller Makler behandelt seinen Kunden auch nach dem erfolgreichen Abschluss des Kauf- oder Mietvertrages als Kunden und verschwindet nach der Zahlung der Provision nicht sofort von der Bildfläche. Vielmehr wird er auch danach noch bei eventuell auftretenden Problemen helfen.
Nach dem Notartermin fängt die Arbeit erst wirklich an. Wir stehen Ihnen auch nach erfolgtem Verkauf / Kauf der Immobilie auf Wunsch auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.

10. Mitgliedschaft in einem anerkannten Verband

Ein wichtiger Qualitätsnachweis für Makler ist die Mitgliedschaft in einem Berufsverband oder einem anderen anerkennten Wirtschaftsverband.
Die Geschäftsführung der Best Finance GmbH ist Mitglied im deutschen Wirtschaftsrat und Experte in der Fachkommission für Bauen und Wohnen. Jeder unserer Mitarbeiter ist anerkannter Experte auf seinem Fachgebiet und steht den Kunden mit Leidenschaft bei der Arbeit zur Verfügung.

Sie können diesen Artikel mögen: 12 Tipps für die erfolgreiche Immobilienvermarktung

12 Tipps für die erfolgreiche Immobilienvermarktung

1. Der Privatverkauf – Ihr Projekt

Wenn Sie Ihre Immobilie selbst verkaufen, erstellen Sie sich einen Ablaufplan mit Ihrer Familie. Ohne Strategie verlieren Sie Zeit, Geld, Nerven und auch Interessenten.

2. Was kostet Sie ein Makler und die Werbung für den Verkauf?

Bevor Sie den Verkaufserlös sehen, kostet es viel Geld, da ihre Zielgruppe genau beworben werden muss. Hohe Maklercourtage und Werbungskosten sind das Ergebnis und schmälern Ihren Verkaufserlös. Doch auf „Sparflamme“ werben kostet sie ebenfalls, da diese Maßnahmen nicht von Erfolg geprägt sind. Sie verbrennen also Ihr Geld.

3. Das Exposè

Visionen, Emotionen und Träume sind besonders wichtig. Das sollten Sie bei der Erstellung eines Exposès beachten. Ein professionell aufgearbeiteter Grundriss hilft Interessenten, sich schon beim Stöbern im Internet in Ihrem Haus einzurichten.

4. Der richtige Verkaufspreis

Nehmen Sie sich viel Zeit um den richtigen Verkaufspreis für Ihre Immobilie zu bestimmen. Durchleuchten Sie den Immobilienmarkt nach Vergleichsangeboten um einen
realistischen Verkaufspreis zu ermitteln. Oft hören wir von Immobilienbesitzern “wir können ja mal mit einem hohen Verkaufspreis anfangen” dies ist in der Praxis der falsche Weg. Potenzielle Käufer sehen in Preisänderungen einen Makel an Ihrer Immobilien. “An dieser Immobilie kann etwas nicht stimmen” – so sehen es Immobilienkäufer.

Eine professionelle Wertermittlung durch eine Bank oder einen Gutachter kann bei der Findung des Verkaufspreises helfen.

5. Versuchen Sie nicht zu verkaufen

Viele professionelle Verkäufer wie Immobilien- und Versicherungsmakler besuchen regelmäßig Verkaufsschulungen. Hier wird gezeigt wie man ein Objekt durch Rhetorik schnell verkauft. Wir können Ihnen aber aus unserer Erfahrung nur eines dazu sagen: Eine Immobilie wird nicht Verkauft sondern wird gekauft. Aufgrund der hohen Investition 

und des emotionalen Stellenwertes der eigenen Immobilie, ist es praktisch unmöglich eine Kaufentscheidung zu erzwingen. Selbstverständlich können und sollen Sie Ihre Immobilie
bestmöglich darstellen aber übertreiben Sie nicht. Übrigens auch negative Dinge anzusprechen weckt Vertrauen.

6. Ihre Sicherheit

Gerade bei der privat genutzten Immobilie sollten Sie am Telefon mit Vorsicht agieren. Sagen Sie einem Interessenten niemals, dass Sie Abwesend oder im Urlaub sind,
was bei einer Vereinbarung eines Besichtigungstermins schnell passieren kann. Dieben öffnen Sie damit Tür und Tor. Sagen Sie daher nicht zu viel. Fragen Sie dafür das richtige. Je mehr Infos Sie haben, desto sicherer sind Sie.

7. Der Erste Eindruck – den gibt es nicht zweimal

Setzen Sie Ihre Immobilie optimal in Szene.

Fotos: Engagieren Sie einen Profi-Fotografen. Professionelle Bilder tragen zum Verkaufserfolg bei.

Texte: Lassen Sie die Texte von einem Spezialisten erstellen bzw. kontrollieren. Achten Sie auf Technik, Lyrik und Historie. Je detaillierter Ihre Angaben im Exposè sind, desto besser. Achten Sie zudem auf die Rechtschreibung.

8. Preisverhandlungen richtig führen

Einen Preis für Ihre Immobilie auszuhandeln will geübt sein.

Achten Sie bei der Preisverhandlung auf folgende Punkte:

  • Wie reagiert man auf Ihr Angebot?
  • Welche Position hat der Interessent?
  • Wie ist Ihre Verhandlungsstrategie?
  • Welche Argumente brauchen Sie um Ihren Höchstpreis zu vertreten?

Vorbereitung ist das A und O bei Verhandlungen. Erarbeiten Sie sich also eine detaillierte Verhandlungsstrategie.

9. Wohlfühlatmosphäre schaffen

Interessenten die besichtigen, wollen sich wohlfühlen.

  • Räumen Sie die Immobilie auf.
  • Schaffen Sie Platz
  • Sorgen Sie für viel Licht und Helligkeit
  • Mähen Sie den Rasen und schneiden Sie die Hecke
  • Beseitigen Sie Schäden, bevor diese zum Druckmittel von Interessenten werden.

10. Eine Absage muss nichts Negatives bedeuten

Sie können Ihre Strategie anpassen und nachjustieren, den Preis neu festlegen oder den Auftritt ändern.

11. Kennen Sie den Satz „Ich melde mich“

Nach erfolgter Besichtigung bleiben Interessenten oftmals stumm. Das Schweigen kann etwas über Ihre Verkaufsstrategie aussagen (Werbung, Preis, Präsentation, usw.) Holen Sie sich von all Ihren Interessenten die Telefonnummer.

12. Haben Sie eine Finanzierungsbestätigung?

Sie haben einen geeigneten Käufer gefunden. Gratulation! Vergewissern Sie sich rechtzeitig, dass ihr Interessent solvent ist. Lassen Sie sich auf jedenfall eine Finanzierungsbestätigung vom Käufer geben, bevor Sie den Kaufvertrag vom
Notar vorbereiten lassen. Sollte der geplante Verkauf aufgrund einer geplatzten Finanzierung scheitern, entstehen unnötige Notarkosten.

Sie können diesen Artikel mögen: 8 Gründe für Best Finance Immobilien

8 Gründe für Best Finance Immobilien

1. Sie sparen Arbeit, Zeit und Nerven

Wer Immobilien verkauft, stellt sich das am Anfang leicht vor. Zu Beginn gibt es meist viele vermeintliche Interessenten. So bekommt der Eigentümer den Eindruck, dass seine Immobilie binnen kurzer Zeit verkauft sein wird. Die Ernüchterung kommt meist schnell. Der angebliche Käufer springt ab oder kann nicht bezahlen. Das alles kostet den Eigentümer Zeit und Nerven, denn er muss nun wieder von vorne anfangen. Legen Sie den Verkauf Ihrer Immobilie in unsere Hände. Wir übernehmen alle anfallenden Arbeiten für Sie: Wir bewerben Ihre Immobilie gezielt und finden dadurch den richtigen Käufer. Wir treffen eine Vorauswahl der Interessenten und vermeiden „Besichtigungstourismus.“ Wir prüfen, ob der Kaufinteressent auch bezahlen kann. Wir führen für Sie Vertragsverhandlungen und stehen Ihnen jederzeit beratend zur Seite. Auch nach Abschluss des Vertrages bleiben wir Ihr Ansprechpartner.

2. Wir müssen nicht schätzen – wir kennen den Wert Ihrer Immobilie genau

Wer seine Immobilie verkaufen will, muss zunächst einen Preis dafür festlegen. Doch woher weiß der Eigentümer, was die Immobilie auf dem Markt tatsächlich wert ist? Ist der Preis zu hoch, wird sich kein Käufer finden. Ist er zu niedrig, hat der Eigentümer viel Geld verloren. Wir kennen den Immobilienmarkt seit 20 Jahren und wissen, welcher Preis angemessen und realistisch ist. Unsere unternehmenseigenen Architekten und Gutachter ermitteln den Wert Ihrer Immobilie. Dadurch erzielen wir den besten Preis für Sie.

3. Schneller Verkauf durch Leistungskraft & Kompetenz

Mit über 15 Mitarbeitern sind wir in der Lage, termingerecht und leistungsstark an Ihrem Immobilienverkauf zu arbeiten. Seit über einer Dekade sind wir auf dem Stuttgarter Immobilienmarkt aktiv und haben dadurch einen hohen Bekanntheitsgrad. Über unsere zahlreichen Kooperationen im Rahmen der Zusammenarbeit mit national agierenden Genossenschaften verfügen wir über ein weltweites Netzwerk von Experten. Unsere hohen Ausbildungsstandards, die ständige Fortbildung unserer Mitarbeiter durch die IHK-Akademie und Seminare unseres Berufsverbands IVD garantieren eine qualifizierte und professionelle Verkaufsabwicklung. Das alles heißt für Sie:

Mit Leistungskraft, Kompetenz und Erfahrung verkaufen wir Ihre Immobilie – schnell und sicher.

4. Wir vermitteln Immobilien, Finanzierungen und Versicherungspakete aus einer Hand.

Bei Bedarf vermitteln wir maßgeschneiderte Finanzierungen und Absicherungskonzepte rund um Ihre Immobilie. Unsere bankenunabhängigen Experten erarbeiten gemeinsam mit dem Kaufinteressenten individuell strukturierte Finanzierungs- & Versicherungskonzepte, die durch spezielle Konditionen den Immobilienerwerb noch attraktiver machen. In Einzelfällen ist dadurch auch ein höherer Verkaufspreis erzielbar bzw. der Verkauf überhaupt erst möglich. Für Sie als Verkäufer hat das Vorteile: Manche Käufer erhalten durch ihre Bank keine Finanzierung. Mit unserem Service sorgen wir dafür, dass diese Interessenten Ihre Immobilie kaufen und sicher finanzieren und absichern lassen können

5. Wir garantieren Ihnen Sicherheit

Wir garantieren Ihnen Verbraucherschutz u. a. durch eine Vertrauensschadenversicherung. Dadurch sind die treuhänderisch verwalteten Vermögenswerte unserer Kunden umfassend geschützt. Darüber hinaus sind über unsere abgeschlossene Berufshaftpflichtversicherung etwaige Beratungsfehler unserer Mitarbeiter abgedeckt. Bei Finanzierungsanfragen prüfen wir die Bonität der vermittelten Vertragspartei über die direkt mit uns online verbundene Creditreform. Ihre Sicherheit hat Priorität.

6. Wir haben die Kontakte und kennen Ihre Käufer

Seit 2000 sind wir im Stuttgarter Immobilienmarkt tätig. Dadurch verfügen wir über höchste Kompetenz in allen Bereichen und einen gewachsenen Kundenstamm. Profitieren Sie von unserer Bekanntheit. Zu unseren Kunden und Kooperationspartnern zählen neben privaten Personen auch bekannte Persönlichkeiten aus allen Bereichen des wirtschaftlichen und öffentlichen Lebens sowie die großen Stuttgarter Unternehmen. Wir haben über 200 Interessenten pro Monat, die nach den verschiedensten Immobilienarten in allen Preisklassen fragen. Unsere entsprechend umfangreiche und ständig aktualisierte Interessentenkartei verfügt aktuell (Stand Juli 2013) über 6.000 Kundenanfragen. Ihr Käufer ist mit Sicherheit dabei.

7. Sie gehen kein Risiko ein

Wir schließen mit Ihnen eine individuelle Vereinbarung unserer erfolgsabhängigen Maklertätigkeit mit eindeutigen Regelungen, wer die Provision in welcher Höhe bezahlt. Es gibt bei uns keine „versteckten“ Kosten.
Das garantieren wir Ihnen mit unserem guten Namen!

8. Wir gehen neue Wege und bieten professionelles und modernes Marketing und wirksame Werbung

Unsere unternehmenseigene Marketingabteilung analysiert die relevante Zielgruppe und stellt sicher, dass Ihre Immobilie ideal präsentiert und beworben wird. Dazu gehören:

  • ein hochwertiges Exposé Ihrer Immobilie mit verkaufsfördernden
    Texten, professionellen Fotos und ansprechender Gestaltung.
  •  werbewirksame Verkaufsanzeigen in auflagenstarken Tages- und Fachzeitschriften.
  • Präsentation in unserer unternehmenseigenen Publikation „Stuttgarter Immobilienmarktbericht & Angebote“ und auf Verkaufsflyern.
  • eine individuelle Eventorganisation (z. B. Open House-Veranstaltungen).
  • professionelles Onlinemarketing (alle relevanten Internetportale, Social Media Marketing).

Als Ihre Nummer 1 im Netz rücken wir Ihre Immobilie ins beste Licht!